Boston TerrierBoston Terrier

Schulterhöhe: 38 - 43 cm
Gewicht: 4,5 - 11 KG
Fell: Kurz, glatt und weich
Farbe: Braun - Weiß, Gestromt und Weiß, Seal mit weißen Markierungen, Schwarz weiß
Krankheiten: Patellaluxation, Augenkrankheiten, Wirbelsäulenerkrankungen
Lebenserwartung: 13 - 15 Jahre
FCI Gruppe 9 Gesellschafts und Begleithunde Sektion 11 kleine Doggenartige Hunde

Geschichte:

Der Boston Terrier entstand im 19. Jahrhundert aus der Kreuzung des Old White English Terrier der heute ausgestorben ist und der Englischen Bulldogge. Er erhielt den Namen Boston Bulldog. Es wurden auch noch Französische Bulldoggen eingekreuzt, denen sie heute noch sehr ähnlich sehen. Der erste Boston Terrier Club hieß American Bull Terrier Club, damit stießen sie aber auf Widerstand, denn die Anhänger der Bull & Terrier Rassen sahen in ihm keinen Bull Terrier. Nach der Namensänderung des Clubs in Boston Terrier Club of America wurde der Boston Terrier vom American Kennel Club offiziell anerkannt. In den 1920er Jahren kam er nach Europa und würde dort auch gezüchtet. Der Boston Terrier ist als "State Dog" von Boston anerkannt worden. Mittlerweile wird er auch in Deutschland beliebter.
Im Jahre 2010 wurden im Verband für das Deutsche Hundewesen wurden 322 Boston Terrier Welpen gezüchtet.

Schlüsselbrett:

Bild von Amazon.de
 

 

Charakter:

Der Boston Terrier ist ein lebhafter Hund mit viel Charme und ist gern überall mit dabei, was bei seiner Größe auch kein Problem darstellt. Er liebt Kinder und ist daher ein sehr guter Familienhund. Er wird versuchen seinen Kopf durchzusetzen aber mit positiver Motivation und Konsequenz lässt er sich leicht steuern. Ungerechte Härte verträgt er aber nicht. Dafür ist er zu Sensibel. Mit anderen Tieren wird es keine Probleme geben, da er ein sehr freundliches Gemüt besitzt.

Haltung und Pflege:

Die Fellpflege dieser ist sehr einfach, da er ein kurzes Fell besitzt. Augen und Ohren sollten auch regelmäßig kontrolliert werden.
Er kann auch in einer Stadtwohnung gehalten werden, Beschäftigung und Bewegung vorausgesetzt Ein Boston Terrier wird auch im Hundesport wie Dogdance und Agility glänzen da er sich in der Regel leicht motivieren lässt. Er ist allerdings etwas Hitzeempfindlich, was man nicht außer Acht lassen sollte.

*=Werbelink