Eine Kühlmatte für Hunde ist im Sommer eine willkommene Abkühlung für den geliebten Vierbeiner und macht Optisch auch einiges her.

Die Matte sollte 45 Minuten in Wasser getaucht werden und dann dem Hund hingelegt werden, damit der Vierbeiner vor einem Hitzschlag geschützt wird was bei dem Wetter ganz schnell passieren kann, vor allem bei hitzeempfindlichen Rassen wie Bulldoggen oder Huskys.

 

In der Kühlmatte für Hunde befinden sich Kristalle die sich mit Wasser vollsaugen, das Wasser verdunstet und so kühlt die Matte ihren Vierbeiner.

Bei Laminat oder Holzfußboden sollte man allerdings vorsichtig sein und die Kühlmatte nicht direkt drauf legen oder auf einen Boden legen, der nicht gegen Wasser empfindlich ist.

Natürlich ist die Kühlmatte auch für andere Haustiere wie z. B.  Katzen geeignet.

Direkt zum Angebot auf Amazon.de